Sunday, November 8, 2009

Der Traum des Babys: Koliken

Es ist, für die Babys mit Koliken schwer, sich zu lockern und schlafen. Und deshalb, sind die ersten drei Monate anstrengend: Es gibt keine Schlafenszeit und es ist nötig, um die Uhr hängend zu sein.

Außerdem haben viele Babys Koliken und weinen und weinen unermüdlich. Nach Parents ist es nötig, sie wiederholend, durch viel, viel Zeit zu trösten.

Wie kannst du wissen, ob dein Baby Koliken hat? Also, musst du aufpassen. Wenn dein Baby Koliken hat, ist sein Weinen vom Normalen stärker und spitzer. Außerdem ist er mit Zeichen des physischen Schmerzes gewöhnlich begleitet.

(ich … gewohnt habe)

No comments:

Post a Comment