Saturday, November 7, 2009

Der Traum des Babys: Lernen Sie die Zeichen

sleepy-kid.jpg

Wenn er den Traum des Babys verbessern will, (wird und der seine), er sehr gut kommen, die Zeichen des Babys zu lernen. Zum Beispiel, wenn das Baby die Augen reibt oder gähnt, bedeutet das, dass er müde ist.

Vor diesem Zeichen ist die Lösung ein Siestita im Nachmittag oder in der Nacht. Anders kommt die Wirkung Vulkan. Wenn er nicht schläft, tritt er in Eruption ein.

Das Mikrofon - Siestitas sind sie brauchbar aber erledigen das ganze Problem nicht. Die ersten fünf Minuten einer Mittagsruhe reduzieren die Schläfrigkeitsempfindung, aber verjüngen das Baby nicht.

(ich … gewohnt habe)

No comments:

Post a Comment