Sunday, November 1, 2009

Schnuller durch Jahre zu gebrauchen, könnte Verwirrungen in der Sprache transportieren

Es gibt keine mehr typische Tat des Babys der den Daumen in seinem Mund einzuführen, oder den Schnuller zu saugen. Das ist eine sehr gemeinsame Gewohnheit, und schließt sich an das Saugen an, das das Baby macht, jedes Mal wenn er gestillt ist. Wenn das Augenblick nicht ist sich zu ernähren gleicher, braucht er ein bisschen im Mund zu nehmen und dasselbe zu machen, ist schon mit seinem Finger oder mit dem Schnuller.

Da es sich ergibt, dass diese Gewohnheit vermögen könnte in der Entwicklung der Sprache der Kreatur zu betreffen, von während vieler Jahre durchgeführt sein. So informiert es die ärztliche Zeitschrift BBC Pediatrics, auf den Vollendungen gründend, zu denen ein in Chile durchgeführtes Studium gekommen ist. Genauso wie sie es lesen, die Kinder, die Schnuller gebrauchen oder seinen sehr ununterbrochenen Daumen saugen, haben mehr Risiken, mit Verwirrungen in der Sprache zu transportieren.

(ich … gewohnt habe)

No comments:

Post a Comment