Monday, February 22, 2010

Chinesischer Kalender der Schwangerschaft

Es ist der Wert gewusst, den ein Sohn für die chinesischen Familien männliches Wesen hat. Nach den Begrenzungen der in den siebziger Jahren auferlegten Geburtenkontrolle hat sich diese Wichtigkeit größer umgedreht. Infolgedessen, wenn nicht von der chinesischen Kultur: woher konnte ein Kalender ausgehen, der das Geschlecht des Babys nach dem Augenblick vorhersagen konnte, in dem er begriffen ist, und infolgedessen es wählen können?

Wenn es wahr ist oder erprobe es reiner Aberglaube, du Selbst. Der chinesische Kalender der Schwangerschaft, zeigt auch gerufener Lunar-Kalender, dir das Geschlecht deines zukünftigen Babys mit 93 % des Treffers an. Das ist, was sie sagen. Gehen wir zur Übung über.

Das Einzige, was du brauchst, ist dein Lunar-Alter im Moment des ein Kind Empfangens. Wie wird dein Lunar-Alter gerechnet? Da du ihn neun Monate in deinem wirklichen Alter hinzufügst. Passe dann, der Monat in auf, den du in deinem Baby hervorgebracht hast, oder in dem du denkst, es zu machen. Er sucht, wo sie sich in der Planke kreuzen und: ich liste auf! dort findest du das Geschlecht deines nächsten Sohns vor.

Persönlich, hat er meine zwei Kinder nicht gefunden. Weißt du, welche die beste Methode war, um das Geschlecht meiner Kinder vorherzusagen? Meine eigenen Träume. Ja, vielleicht ist das Gewisse, weil die Wünsche mit der Wirklichkeit übereingestimmt haben, aber, dass ich während meiner ersten Schwangerschaft ein Kind geträumt habe, während des zweiten ein Kind: und so war er!

Gleich, existiert er nur 50 % von Wahrscheinlichkeit des Treffers … Danken wir, dass die Sonographien heute existieren, auf die unsere Mütter und Großmütter bis den letzten Tag warten sollten.

Und das Wichtigste, wissen wir schon, dass das das Geschlecht nicht ist, sondern: der sanito entsteht!

No comments:

Post a Comment