Sunday, February 28, 2010

Depression reise ich post ab: Symptome

Die Ankunft des Babys erzeugt eine vollständige Änderung in deinem Leben. Es werden dein Vorrang, deine Zeitpläne, dein Traum verändert. Bis dein tägliches Bad bleibt er für das Letzte, oder manchmal erinnerst du dich davon machen.

Es ist klar, dass diese ganze Lawine der neuen Erfahrungen mit ihm Änderungen in deinen Seelenzuständen bringt. Aber wenn sich diese Änderung niederlässt und du dich nicht verbesserst, gib Acht, k wie eine Depression post Geburt miteinander verkehren.

Im Unterschied zur Depression ist Geburt puerperal, die Depression post ernster, geht in einigen Tagen nicht weg. Er lässt sich nieder. Es braucht deine Gesundheit und dieser deines Babys ärztliche, geneigte Aufmerksamkeit. Wenn du Depressionsepisoden in manchem Augenblick deines Lebens hattest, hast du ein größeres Risiko, wieder diese Krankheit zu erleiden.

Er passt auf diese Symptome auf:

  • Änderungen des Appetits
  • Erschwert, um dich zu sammeln
  • Gefühl von Schuld oder Zwecklosigkeit
  • Abgängige von Interesse oder Lust in der Mehrheit der Tätigkeiten, noch in denen, die früher dich interessierten.
  • Energieverlust
  • Erschwert zum Schlafen oder zu viel zu schlafen
  • Angst davor, dir zu schaden oder davor, das Baby zu beschädigen
  • Negative Gedanken gegen das Baby

Die Intensität der Gefühle von Angst und Verzweiflung ist solch, dass es nicht möglich ist, mit den täglichen Aufgaben abzulaufen. Die Kleidungsbatterie ist zum Abbiegen ein Berg, die Traurigkeit hat weder Pause noch Ende, du siehst das Leben, als ob du schwarze Brille hattest.

Die gute Nachricht ist, dass wirkliche Behandlungen existieren, es gibt Medikation, die sogar während der Säugezeit genommen sein kann. Die Psychotherapie ist auch ein vortreffliches Werkzeug, zusammen mit der Medikation funktionieren sie sehr gut.

Wenn du diese Symptome vorstellst, nicht demores in deinen Arzt konsultieren. Du bist eine schlechte Mutter nicht, sondern erleidest eine Krankheit, die eine ein zehn Frauen betrifft und, als die Mehrheit der Krankheiten du allein nicht genesen kannst. Du brauchst Gehilfen und das Beste besteht darin, um sie zu bitten. Dein Baby braucht dir Wut, du brauchst dich gut zu fühlen.

Als irgendeine andere Depression besteht darin, etwas, wem er hilft, dich mit Leuten zu verbinden, die ihm dasselbe übergeben haben und es übertreffen konnten. Das ist ein grundlegendes Werkzeug, gibt dich in der Wirklichkeit zurück, erlaubt dir zu trennen, dass das deine vom Seelenzustand erzeugten Ängste des dessen sind, was wirklich geschieht.

No comments:

Post a Comment