Wednesday, February 24, 2010

Was ist die humanisierte Geburt

Brauche ich einen Kaiserschnitt wirklich? Ist ein Episiotomía vermeidbar? Kann ich in der Stellung gebären, die er wünscht? Setzen sie meinen Sohn auf meinem Busen werden Sie kaum geboren? Ist es möglich, meinen Sohn in meinem Haus zu haben?

Du kannst, dass du viele dieser Fragen hast und die angemessene Antwort nicht triffst. Es ist auch möglich, dass, wie die Geburt zu unserem Leben in der Einrichtung und unter Ordnungen Ärztinnen gehört, du sogar weißt, dass Optionen existieren. Das war die Erfahrung meiner ersten Geburt. Sogar wusste er, dass er eine humanisierte Geburt wählen konnte.

Die Medizin und die Technologie haben wunderbare Sachen durch den Menschen gemacht. Aber nachdem sie die ärztliche Übung über den Regeln der Natur setzen, erscheinen Probleme. Viele und schwere. Die Idee besteht darin nicht, vom Vorrücken dagegen zu sein, weil sie begriffen wurden, um Leben zu retten, sondern sie anzuwenden, wenn sie wirklich notwendig sind.

Die Frauen hatten seine Kinder immer in seinen Herden, betreut von anderen Frauen, instinktiv folgend, dass seine Körper sie baten. Einige machten die Geburtsarbeit, gehend, andere duckten sich zum Gebären und sie Selbst seine Kinder zu erhalten. Nach den Kulturen sind das die Arten, die Geburtsarbeit zu machen und in Licht zu geben. Vielleicht ist das Wichtigste von allem, dass die Frau seinen Sohn in der Welt im Ort bringen soll, den sie wählt, wo sich komfortabel fühlt, und dass er wählen kann, indem wem er ist und wie gebären. Wenn es nötig ist, Eingreifen zu machen, die Gewissen und Meinung dazu hat, was in seinem Körper geschehen wird.

Und das Wichtigste von allem: der Neugeborene. Viele Eingreifen, die auf seinen unscheinbaren Cuerpitos gemacht werden, sind von Routine, Forderungen sind von den Einrichtungen. Wenn das Baby in perfektem Zustand geboren wird: warum es nicht setzen auf seiner Mama, die sich umarmt, erhalten fühlt, nach der Arbeit, die er erlitten hat? Das Gewicht und die Maßnahmen können innerhalb von ein bisschen, die ärztlichen Beweise auch bleiben.

Weil letztendlich, was die humanisierte Geburt sucht, ist, dass unser klitzekleiner gut erhalten ist, dass seine Geburt eine Erfahrung so natürliche wie möglich ist, mit der minimalen Quantität der Angriffe. Der an den Rest seines Lebens nicht erinnert, will nicht sagen, dass er es nicht erlitten hat.

Manchmal ist es nötig, Zeit zu nehmen, um die Sachen ein bisschen besser zu machen, ein bisschen mehr humanisierst du ….

No comments:

Post a Comment