Wednesday, March 10, 2010

Die Ernährung der Mutter kann Allergien im Baby vermeiden

food kann Die Ernährung der Mutter Allergien im Baby vermeiden Deine Ernährung während der Schwangerschaft zu pflegen, ist sehr wichtig, damit sie so viel du als das Baby gesund sind, außerdem reduziert nach einer neuen in Japan verwirklichten Forschung, große Quantität von Obst und Grün zu essen, die Möglichkeit, ein Baby mit gewissen Allergien zu haben.

Um zu vermeiden, dass dein Baby Ekzem in der Haut hat, ist er empfehlenswert, grüne und gelbe, Zitrus-Pflanzen und Grün und an Beta reiches Obst caroteno zu verbrauchen (allgemein diese von roter und orange Farbe). Andererseits verringern die an Vitamin reichen Lebensmittel E das Risiko, einen Sohn mit Atmung-Problemen zu haben.

Um das Studium zu verwirklichen, haben die Forscher 763 Frauen und das frühzeitige Erscheinen des Ekzems oder sibilancias allergische in seinen Kindern bewertet.

Anscheinend waren sie die Frauen, die die größte Quantität der grünen und gelben, Zitrus-Pflanzen gegessen haben oder mit Beta caroteno während der Schwangerschaft weniger neigend, ein Baby mit Ekzem zu haben.

Und der hohe Vitaminkonsum E war in der Schwangerschaft von einer Reduzierung der Möglichkeit vereinigt, ein Baby mit sibilancias zu haben.

Ein neuer Beweis der Wichtigkeit der Ernährung, und du: wie pflegst du dein Baby?

No comments:

Post a Comment