Friday, March 5, 2010

Mobiliar des Entwurfs: Tier, der Tisch - Hund

tierischer Tisch Mobiliar des Entwurfs: Tier, der Tisch Hund

Das kindliche Mobiliar überrascht mich jeder Tag mehr und mehr. Er ist, dass von einer Zeit in diesem Teil, die industriellen Designer angefangen haben sich zu kümmern, um nicht nur Möbel zu schaffen, die seine grundlegende Funktion erfüllen, sondern sie außerdem geschaffen sind, um jede Einzelheit des Möbels zu potenzieren, suchend, der nicht nur eine erfüllt, sondern einige Funktionen und der sich von der besten Art an seine Empfänger anpasst. In diesem Fall die Kinder.

Quentin De Coster, ein Student des Belgischen Entwurfs hat beabsichtigt einen Tisch für Kinder zu schaffen. Aber statt mit dem traditionellen Entwurf einer Planke und vier Pfoten zu bleiben, wollte er weiter gehen. Er hat gesucht einen Entwurf zu schaffen, der Ergebnis des Abglanzes der Form und der Stereotypen war, die die Kinder über der Welt haben, die sie umgibt.

Um zu erreichen, einen Tisch zu entwickeln, der sich an die Welt anpasste, die ein Kind fünf Jahr alter bemerkt, hat er eine Gruppe der Kinder darum gebeten, dass er auf einem Blatt verschiedene Hunde zeichnete. Auf Grund dieser Zeichnen hat er gesucht diese Form im Holz zu bringen, das Ergebnis des Bildes erreichend: "Tier". So ist er so, wie sein Schöpfer in diesem Tisch geklingelt hat, weil der erste Begriff nicht dieser ist, den er erzeugt, wenn sie gesehen wird, sondern im Gegenteil, obwohl er von Tisch dient, kann man klar die Figur des Hunds sehen.

Interessante Form, diesen von Quentin zu schaffen, das Nützlichkeitsende der Sachen vergessend und im Entwurf und in den eigenen Empfängern einstellend.

Tisch animal3 Mobiliar des Entwurfs: Tier, der Tisch Hund Tisch animal2 Mobiliar des Entwurfs: Tier, der Tisch Hund Tisch animal1 Mobiliar des Entwurfs: Tier, der Tisch Hund

No comments:

Post a Comment